Konzept

Konzept und Infos

Der Kindergarten Schmetterlinge e.V. ist eine Elterninitiative, die 1991 gegründet wurde und von der Stadt Köln bezuschusst wird. Der Kindergarten hat zwei Gruppen mit je 20 Kindern im Alter von 2-6 Jahren. Die Kinder werden von 07.15 Uhr bis 16.15 Uhr betreut.
In den Gruppen arbeiten je zwei pädagogische Fachkräfte, die durch die Leiterin und je eine/n Berufspraktikanten/in unterstützt werden.
Wir bemühen uns, dass alle Altersgruppen wie auch die Geschlechter der Kinder gleich stark vertreten sind.

Wir bei den Schmetterlingen wollen Kinder zu größtmöglicher Selbstständigkeit erziehen, Eigeninitiative und Gemeinschaftsfähigkeit fördern und ihre Lebensfreude anregen und stärken. Unser Ziel ist es, jedes Kind individuell und optimal zu fördern. Dabei ist uns vor allem wichtig, dass sich die Kinder wohl fühlen.
Wir räumen dem „freien Spiel“ in unserer Einrichtung breiten Raum ein. Freies Spielen fördert in diesem Alter besonders die soziale und kognitive Entwicklung von Kindern. Dem Konzept der „offenen Planung“ folgend haben wir in der Arbeit mit den Kindern keinen starren Plan, sondern stellen uns immer wieder neu auf die Situation, auf die Ideen und Bedürfnisse der Kinder ein.
Im Umgang mit den Kindern pflegen wir einen demokratisch-partnerschaftlichen Erziehungsstil.

Wir binden die Arbeit im Kindergarten immer in ein Gruppenthema ein, das der Jahreszeit oder aktuellen Anlässen entspricht. Die Themen dokumentieren die ErzieherInnen und erklären die Arbeit auf Elternabenden. Das Team legt für jedes Kind Mappen an, mit selbst gestalteten Bildern, Fotos, Eltern-Gesprächsprotokollen, dokumentierten Entwicklungsschritten, in die Eltern jederzeit Einsicht erhalten können.
Wir arbeiten „familienergänzend“, das heißt wir bieten dem Kind Kontinuität und Stabilität, wir vermitteln Werte und leben Rituale. Elternarbeit ist uns besonders wichtig. Für das Wohl der Kinder stehen Eltern und ErzieherInnen im ständigen Austausch miteinander.

In unserer Tagesstätte werden die Kinder mit einer ausgewogenen Vollwertkost verpflegt. Das Mittagessen bereitet „Küchenfee“ Petra Cürten mit Unterstützung einiger Kinder täglich frisch zu. Wir achten auf eine gesunde und ausgeglichene Ernährung. So verwendet Petra ausschließlich Bio-Fleisch. Am Nachmittag gibt es täglich um 14.00 einen Imbiss. Montags frühstücken die Kinder gemeinsam in ihrer Gruppe. Die Zutaten dafür bringen die Eltern mit.

Wer die Lieblingsrezepte der Kinder erfahren möchte oder wer demnächst 40 Kinder bekochen darf und nicht weiß, wie das an einem Vormittag gelingen kann, sollte in Petras KiTa-Kochbuch schauen (wird demnächst veröffentlicht).

Die Schmetterlinge sind auf das Engagement der Eltern angewiesen. An der Lebenswelt der Kinder gestalten die Eltern im Kindergarten aktiv mit: durch Elterndienste (wie regelmäßiges Waschen, Geschenkekasse, Reparaturen o.ä.) oder dem Engagement im Elterbeirat (Vermittlung zwischen Eltern und Team, Organisation von Festen) bzw. dem Vorstand (Finanzen, Personal-Angelegenheiten, Gestaltung und Instandhaltung von Bauten und Außengelände, etc.). Der Verein Schmetterlinge e.V. steht auf vier Säulen: dem pädagogischen Team, der Elternschaft, dem Vorstand und dem Elternbeirat. Die KiTa ist dem Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband (DPWV) angeschlossen.